> Zurück

Wertvolle Erfahrungen am Grand Prix Migros Finale

Blattmann, Vanessa 02.04.2019

Vom 28. bis 31.März 2019 fand in Sörenberg im Entlebuch das grosse Finale des Grand Prix Migros 2019 statt. 750 Nachwuchsskirennfahrer/innen hatten sich dafür qualifiziert. Vom Skiclub Egg waren wie bereits berichtet zwei Athletinnen am Start: Soleil Faden (Jahrgang 2011) und Stella Blattmann (2010). Die beiden Mädchen schlugen sich tapfer auf der äusserst harten  und teils steilen Piste. Soleil fuhr am Samstag auf den 20. und am Sonntag auf den 18. Rang. Ein Rutscher kostete sie im Combi Race eine Top 10 Platzierung. Und auch Stella brachte sich durch einen Fahrfehler um eine Top Platzierung. Im ersten Rennen rutschte sie mit einer guten Zeit auf dem steilen Zielhang aus, landete im Sulzschnee und kam letztendlich mit 8 Sekunden Verspätung ins ZIel. Am Sonntag schied sie bereits im oberen Teil aus. Dennoch waren beide Teilnehmerinnen bestens gelaunt und begeistert von der Atmosphäre des grossen Rennens. Wertvolle Erfahrungen hatten sie auf jeden Fall gemacht. Mit dem festen Vorsatz, es nächstes Jahr wieder ins Finale zu schaffen, und dann auch ihre beiden grossen Schwestern und hoffentlich noch mehr Club-Kollegen und -Kolleginnen qualifiziert zu sehen, kamen sie Sonntag glücklich nach Hause.

Weitere Informationen zum Rennen, Ranglisten sowie Fotogalerien sind auf der offiziellen Website des Grand Prix Migros zu finden.