, Bühler Jonas

Skicross CH-Meisterschaft am Hoch-Ybrig

Dieses Wochenende (11. bis 12. März 2017) fanden die FIS Skicross Schweizermeisterschaften im Hoch-Ybrig statt. Der Skiclub Egg war zusammen mit dem Skiclub Einsiedeln lokaler Veranstalter. Der Event stand unter dem Patronat von Swissski und dem Hauptstponsor Audi.

Petrus hat es uns dieses Wochenende am Hoch-Ybrig einmal mehr nicht einfach gemacht. Anfang Woche hat es gestürmt, dann kam der Neuschnee. Platzregen bis ganz nach oben machten dann den feinsäuberlich gebauten Kurs zunichte und wir mussten am Freitag nochmals von vorne beginnen. Die etlichen Helfer am Berg und der unermüdliche Einsatz der Maschinenfahrer von den Bergbahnen Hoch-Ybrig machten es dann möglich, dass wir für den Sonntag einen perfekten Kurs fertigstellen konnten.

Der Entscheid, die Rennen vom Samstag auf den Sonntag zu verschieben und den Kids Cross ganz abzusagen, ist uns nicht einfach gefallen. Der Sonntag hat aber gezeigt, dass es die einzig richtige Entscheidung war.
So konnten wir unter pefekten Bedingungen die neue Schweizermeisterin (Nicole Frei, 23) und den neuen Schweizermeister (Alex Fiva, 31) im Skicross erküren.

In den Open-Kategorien standen 4 Athletinn/en des Skiclubs Egg am Start. Bei den Herren fuhr Kevin Suter bis in den kleinen Final, wurde dann nach einem perfekten Start aber aber durch einen Fahrfehler noch auf Rang 6 verdrängt. Bei den Damen heisst die souveräne Siegerin Antonia Kiessling - herzliche Gratulation!

Resultate

Rennbericht Audi Skicross

Medienbericht Swiss-Ski (sda/egh)

Als OK-Chef des Skiclubs Egg schaue ich auf ein rundum gelungenes Wochenende zurück. Der Sonntag und das tolle Skicross-Spektakel machten unseren Effort absolut bezahlt. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei allen Helfern nochmals ganz herzlich bedanken. Euren Einsatz und eure Erfahrung machten diesen tollen Event erst möglich.

Sportliche Grüsse
Jonas Bühler (OK-Chef, Skiclub Egg)